Provaravaning - die Internet-Zeitung für den Campingfreund  
     
Wohnmobil
Knaus und Dometic starten gemeinsame Markisen-Aktion
Edition by Pressestelle Knaus   
Jandelsbrunn,  15. April 2013. Der  Frühling hält endlich Einzug, und mit ihm die Lust im Reisemobil zu  verreisen. Deshalb starten die Marke Knaus   und der Zubehörspezialist Dometic ab sofort eine gemeinsame  Markisen-Aktion: Jeder Knaus-Kunde, der ab dem 15. April 2013 eine  Premium Markise von Dometic an seinem Fahrzeug nachrüsten lässt,  erhält einen einmaligen Montagerabatt von 250 Euro. Die Aktion endet  am 30. Juni 2013.


[ weiter …]
 
MORELO - Salon 2012 übertrifft Erwartungen
Edition by R. E. Talat-Gülman   
Erweiterte Modellreihe, technische Highlights und Nähe zum Kunden maßgeblich für Erfolg
Obwohl die Besucherzahl des Caravan Salons im Vergleich zum Vorjahr deutlich auf 164.900 zurückgegangen ist (2011: 179.000), zeigt sich die in Schlüsselfeld ansässige MORELO Reisemobile GmbH mit dem Messeverlauf insgesamt sehr zufrieden. Bei den Verkaufszahlen konnten die guten Ergebnisse aus dem Vorjahr sogar weit übertroffen werden, was sicherlich nicht jeder der Hersteller aus dem Luxusreisemobilsegment von sich behaupten kann.


[ weiter …]
 
Hohe Auszeichnungen für Hobby-Reisemobile
Edition by R. E. Talat-Gülman   
Die Reisemobile von Hobby sind auf Erfolgskurs, und zwar europaweit. In England gewann die norddeutsche Marke den Titel „Reisemobil des Jahres“, in Deutschland belegte Hobby Spitzenplätze beim „König Kunde Award 2010“.
Fockbek. Nachdem bereits 2009 der Hobby Van Exclusive L in England zum besten kompakten Teilintegrierten gekürt wurde, darf sich in diesem Jahr sein großer Bruder, der Toskana Exclusive 750 ELC, über den begehrten Titel „Motorcaravan of the Year 2010“ (Reisemobil des Jahres 2010“) freuen.


[ weiter …]
 
Westfalia: Hoffnung auch noch in der Insolvenz
Edition by (proc) | Kist | 15.02.2010   

Rheda-Wiedenbrück. Am 27. Januar hat Westfalia beim Amtsgericht Bielefeld Insolvenzantrag gestellt, so eine gleichlautende Pressemitteilung des Herstellers. Grund ist die dramatische Wirtschaftskrise, in deren Folge der Auftragseingang um bis zu 70 Prozent eingebrochen war. Wir wollen nun das Insolvenzverfahren nutzen, um das Unternehmen grundlegend zu sanieren. So schreibt Westfalia auf seiner Web site und versucht seinem Dilemma in der Insolvenz noch etwas Gutes ab zu gewinnen.



[ weiter …]
 
Peugeot Expert als Einsteiger-Reisemobil
Edition by (proc) | Kist | 21.01.2010   
Peugeot Expert
Peugeot Expert
Saarbrücken. Zum Reisemobil lässt sich nun der Kleinbus Peugeot Expert Tepee ausbauen.


[ weiter …]
 
Wut in Cernay gegen HYMER
Edition by (proc) | Kist | 05.01.2010   
Bad Waldsee / Cernay. Proteste auf französisch darf die Fa. Hymer derzeit erleben. Wütende und gewalttätige Proteste gegen die Schließung erlebte das Hymer-Werk im elsässischen Cernay. Arbeiter steckten die Inneneinrichtung von sechs Fahrzeugen in Brand und zündeten außerdem demontierte Sitze und Möbel an, um gegen das „völlige Schweigen“ des deutschen Mutterhauses zum Schicksal des Standortes zu protestieren. Noch in der Nacht wurde angekündigt eventuell auch ein neues Reisemobil abzufackeln.


[ weiter …]
 
Premiere auf der CMT: Eleganter Hobby mit Hubbett
Edition by (proc) | Kist | 07.01.2010   
Eleganter Hobby mit Hubbett
Eleganter Hobby mit Hubbett
Fockbek. Mit dem Teilintegrierten D 690 H GFLC der Baureihe Toskana Exclusive präsentiert Hobby sein erstes Reisemobil mit einem Hubbett.


[ weiter …]
 
Neues Modell von Westfalia debütiert auf CMT
Edition by (proc) | Kist | 05.01.2010   
Van auf Basis des Fiat Scudo
Van auf Basis des Fiat Scudo
Rheda-Wiedenbrück. Mit einem neuen kompakten Reisemobil präsentiert sich Westfalia auf der CMT (16. bis 24. Januar 2010) in Stuttgart. In dem Van auf Basis des Fiat Scudo können bis zu vier Personen schlafen, Sitzplätze sind bis zu sechs Stück vorhanden. 


[ weiter …]
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 139
 

Aus dem Fahrzeugmarkt

Knaus Südwind
17.680 EUR
Tabbert Puccini
25.900 EUR
Fendt
20.500 EUR
Knaus
67.832 EUR

Unser Kommentar

Erwin Hymer ist tot
Erwin Hymer starb mit 82 Jahren. Gesundheitlich angeschlagen stellte er die Weichen vor geraumer Zeit für sein Familienunternehmen neu. Das noch börsenorientierte Unternehmen sollte wieder zu dem werden was es einmal war - ein Familienunternehmen. Erwin Hymer prägte wie kein anderer die Caravaning-Branche schon in den 50er Jahren. Schon zu Beginn folgte ein steiler Aufstieg, der mit wenig Unterbrechungen der Zielstrebigkeit und dem Innovationsgeist von Erwin Hymer zu verdanken war. In der jüngeren Vergangeheit allerdings musste sich Erwin Hymer wieder auf seine Stärken zurückbesinnen und im oberen Management die Zügel straffen. Vor kurzem trat seine Tochter Carolin an seine Stelle.
 

Nächste Termine

Keine Termine
 
© 2016 procaravaning.de