Provaravaning - die Internet-Zeitung für den Campingfreund  
     
33 Hobby-Caravans sind Führerschein-B-tauglich!
Fockbek/Rendsburg. Hobby sorgt für Klarheit: Mit Hilfe des neu entwickelten Klasse B Konfigurators kann ab sofort jeder Autofahrer zu Hause am PC ermitteln, welcher Caravan für seinen Pkw als Gespannpartner in Frage kommt, so eine gleichlautende Meldung von Hobby.


[ weiter …]
 
Frühjahrsputz für Caravans und Reisemobile
Prüfung Gasanlage
Prüfung Gasanlage
Düsseldorf. Die ersten wärmeren Sonnenstrahlen sind ein Zeichen für den nahenden Frühling und somit auch für den Start in die neue Camping-Saison. Doch bevor es los gehen kann, müssen die Reisemobile und Caravans erst einmal aus ihrem Winterschlaf geweckt werden.


[ weiter …]
 
Bürstner Partner bei Radrennen in Frankreich
Bürstner Partner bei Radrennen in Frankreich
Bürstner Partner bei Radrennen in Frankreich
Kehl. Die  Amaury Sport Organisation (ASO) und Bürstner gehen eine dreijährige Partnerschaft für die Radrennen Paris-Nizza und Paris-Roubaix ein so eine gleichlautende Meldung des Herstellers. Bürstner, die Nr. 1 auf dem französischen Reisemobilmarkt, kooperiert in den kommenden drei Jahren mit der französischen Amaury Sport Organisation (ASO), dem Ausrichter der legendären Radrennen Paris-Nizza und Paris-Roubaix. Bürstner stellt hierfür exklusiv zwei Reisemobile als Begleitfahrzeuge zur Verfügung.


[ weiter …]
 
Westfalia produziert auf Hochtouren
Rheda-Wiedenbrück. Auftragslage stabilisiert sich auf gutem Niveau / Einigung mit Betriebsrat auf bis zu 56-Stunden-Woche / „Vertrauen der Kunden ist ungebrochen“, so eine gleichlautende Meldung von Westfalia.

Die Produktion beim Reisemobil-Hersteller Westfalia ist gut ausgelastet. Ungeachtet der Insolvenzanmeldung im vergangenen Monat vermeldet das Unternehmen erfreuliche Auftragseingänge. Um die bestehenden Aufträge abzuarbeiten, wurde sogar die Arbeitszeit in der Produktion aufgestockt.


[ weiter …]
 
Dethleffs Messeaktionen auf der Reise & Camping
Isny. Nach dem Motto „Wir helfen Haiti“ hat der Allgäuer Hersteller Dethleffs eine Spendenaktion auf der Reise & Camping Messe in Essen geplant, so eine Meldung der Firma. „Als Freund der Familie wollen auch wir einen Beitrag dazu leisten, die Not der Menschen auf Haiti zu mildern“, so Dethleffs Geschäftsführer Thomas Fritz. „Wir werden ein Gewinnspiel starten, an dem jeder teilnimmt, der mindestens einen Euro spendet. Außerdem werden verschiedene Dethleffs Artikel zu Sonderkonditionen verkauft. Die Erlöse aus diesen Aktionen werden für Hilfsprojekte in Haiti gespendet.“


[ weiter …]
 
Aufwärtstrend setzt sich bei Sunlight auch im neuen Jahr fort
Sunlight T 63 Silver
Sunlight T 63 Silver
Neustadt. Nach der steigenden Auftragslage im Herbst startet Sunlight auch im neuen Jahr erfolgreich durch, so eine gleichlautende Meldung von Sunlight. Die erste Messe des Jahres, die CMT in Stuttgart, erwies sich für die Dethleffs Tochter als Verkaufserfolg. Die Chassis-Umstellung auf den Fiat Ducato hat der Marke offensichtlich sehr gut getan. Aber auch die Änderungen im Caravan-Bereich haben Früchte getragen. Die Arbeitszeiten im Produktionswerk Capron in Neustadt mussten auf über 40 Stunden angehoben werden, um der steigenden Nachfrage nach den neuen Modellen gerecht zu werden.


[ weiter …]
 
Westfalia: Hoffnung auch noch in der Insolvenz

Rheda-Wiedenbrück. Am 27. Januar hat Westfalia beim Amtsgericht Bielefeld Insolvenzantrag gestellt, so eine gleichlautende Pressemitteilung des Herstellers. Grund ist die dramatische Wirtschaftskrise, in deren Folge der Auftragseingang um bis zu 70 Prozent eingebrochen war. Wir wollen nun das Insolvenzverfahren nutzen, um das Unternehmen grundlegend zu sanieren. So schreibt Westfalia auf seiner Web site und versucht seinem Dilemma in der Insolvenz noch etwas Gutes ab zu gewinnen.



[ weiter …]
 
Deutsche Autourlaubsreisende bevorzugen die Heimat
Deutsche Autourlauber verreisen mit ihrem Pkw am liebsten im eigenen Land
Deutsche Autourlauber verreisen mit ihrem Pkw am liebsten im eigenen Land
München. Deutsche Autourlauber verreisen mit ihrem Pkw am liebsten im eigenen Land. Rund 40 Prozent der Anfragen von ADAC-Mitgliedern beim Urlaubsroutenplaner des Clubs bezogen sich 2009 auf Ziele in Deutschland.


[ weiter …]
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 25 - 36 von 3102
 

Aus dem Fahrzeugmarkt

Hymer Hymer Car
51.900 EUR
Hobby Prestige
19.100 EUR
Sunlight C
12.300 EUR
Fendt Tendenza
20.900 EUR

Unser Kommentar

Erwin Hymer ist tot
Erwin Hymer starb mit 82 Jahren. Gesundheitlich angeschlagen stellte er die Weichen vor geraumer Zeit für sein Familienunternehmen neu. Das noch börsenorientierte Unternehmen sollte wieder zu dem werden was es einmal war - ein Familienunternehmen. Erwin Hymer prägte wie kein anderer die Caravaning-Branche schon in den 50er Jahren. Schon zu Beginn folgte ein steiler Aufstieg, der mit wenig Unterbrechungen der Zielstrebigkeit und dem Innovationsgeist von Erwin Hymer zu verdanken war. In der jüngeren Vergangeheit allerdings musste sich Erwin Hymer wieder auf seine Stärken zurückbesinnen und im oberen Management die Zügel straffen. Vor kurzem trat seine Tochter Carolin an seine Stelle.
 

Keine Termine
 
© 2020 procaravaning.de