Provaravaning - die Internet-Zeitung für den Campingfreund  
     
Herbstgenuss und Naturerlebnisse beim Bodensee
Edition by Camping Ferienpark PR   
Herbstgenuss und Naturerlebnisse beim Bodensee
Herbstgenuss und Naturerlebnisse beim Bodensee

Orsingen. Das Team des neuen Camping- und Ferienparks Orsingen beim Bodensee ist inzwi-schen gut eingespielt und voller Ideen für den hier meist recht sonnigen, goldenen Herbst. Sparwochen und Bambinizeiten gehören ebenso dazu wie ein gesundes Ak-tivprogramm mit Rad- und Wanderausflügen in die reizvolle Umgebung. Keine „Schnapsidee“ ist das dreitägige Seminar, in dem gezeigt wird wie aus rotbackigen Äpfeln feiner „Campinggeist“ wird. In anschaulicher Form und mit einem Brennereitag erfahren die Teilnehmer wie man gehaltvollen Edelbrände herstellt oder aus Obstler ein wohltuender Kräuterschnaps wird – Verkostung natürlich inklusive. Dazu gibt es im Campingrestaurant allerlei süße und herzhafte Köstlichkeiten aus den bekannten Bodenseeäpfeln. Den jungen Camping-Nachwuchs interessieren eher frisch gepress-ter Saft und lustige Kürbisgeister. Auch andere Herbsterlebnisse locken im Spielhaus und im 105.000 Quadratmeter große Areal zwischen Wald, Feldern und Wiesen. Die Erwachsenen freuen sich zudem über die günstigen Herbstpreise.

 In der „Bambinizeit“ vom 15. September bis 15. November sind Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern kostenlos mit dabei. In den „Herbstsparwochen“ vom 15. September bis 15. Ok-tober bleiben Caravan- und Wohnmobilbesitzer 5 Nächte und zahlen nur vier davon. Durch die terrassenförmige Lage der Bereiche für Zelter, Nutzer der 27 Mobile Homes und der Plätze für Caravans kann man die Südlage für ruhige Sonnenstunden nutzen und die Fa-benpracht des angrenzenden bunten Herbstwaldes genießen. Die Bodenseeregion bietet interessante Ausflugsmöglichkeiten, fröhliche Herbstfeste und Veranstaltungen für große und kleine Gäste. Dazu gehören auch Besuche bei verschiedenen Bauernhöfen in der Umgebung, deren Hofläden prall gefüllt sind mit den gesunden Erzeugnissen von Streuobstwiesen, Feldern und bunten Bauerngärten. Und wenn es für das beheizte Freibad des Ferienparks zu ungemütlich wird, ist man rasch im familienfreundlichen Thermalbad oder im Spieleparadies, dem Affenberg Salem, dem Wild- und Freizeitpark, Sealife-Center, in Burgen und Museen.

Ein spezielles Fit + Aktiv-Programm kann ganz nach Wunsch zugebucht werden. Neben gesunden Übungskursen unter versierter Anleitung, entdeckt man bei geführten Rad- und Wandertouren den Zauber der ländlich geprägten Region mit faszinierenden Burgruinen und herrlichen Aussichtsplätzen. Dazu gibt es für eigene Erkundungen eine ausführliche Wanderkarte. Bei einem anschließenden Besuch in der weithin bekannten Bora-Saunaoase direkt am Bodenseeufer lässt es sich wunderbar entspannen.

Natürlich bietet auch das Camping-Restaurant in seiner herbstlichen Speisekarte feinen Kuchen und leckere Gerichte aus der reichen regionalen Ernte. Selbstversorger holen sich die Frühstücksbrötchen im Campingkiosk und decken sich im nahen Einkaufsmarkt ein. Hier ist an alles gedacht und schon jetzt sei verraten, dass es für eingefleischte Camper ab Novem-ber auch attraktive Winter-Hits und ein Adventspaket geben wird. Weitere Infos über Camping- und Ferienpark Orsingen, Am Alten Sportplatz 8, 78359 Orsingen-Nenzingen, Tel. +49(0)7774-92 37 87-0, Fax +49(0)7774-92 37 87-77, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , www.camping-orsingen.de.



 
 

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie Mitglied bei procaravaning.de sein. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos.

AkoComment © 2004 by Arthur Konze mamboportal.com All right reserved

 
weiter >
 

Aus dem Fahrzeugmarkt

Fendt
29.950 EUR
Tabbert Comtesse
EZ: 1991/5
4.780 EUR
Bürstner Averso Plus
18.943 EUR
Bürstner Belcanto
EZ: 2008/3
10.680 EUR

Unser Kommentar

Erwin Hymer ist tot
Erwin Hymer starb mit 82 Jahren. Gesundheitlich angeschlagen stellte er die Weichen vor geraumer Zeit für sein Familienunternehmen neu. Das noch börsenorientierte Unternehmen sollte wieder zu dem werden was es einmal war - ein Familienunternehmen. Erwin Hymer prägte wie kein anderer die Caravaning-Branche schon in den 50er Jahren. Schon zu Beginn folgte ein steiler Aufstieg, der mit wenig Unterbrechungen der Zielstrebigkeit und dem Innovationsgeist von Erwin Hymer zu verdanken war. In der jüngeren Vergangeheit allerdings musste sich Erwin Hymer wieder auf seine Stärken zurückbesinnen und im oberen Management die Zügel straffen. Vor kurzem trat seine Tochter Carolin an seine Stelle.
 

Keine Termine
 
© 2020 procaravaning.de